Milchzahnversorgung

Füllungen

Aufgrund des hohen Quecksilbergehaltes werden Amalgamfüllungen heutzutage in der Kinderzahnheilkunde nicht mehr verwendet. Das von den gesetzlichen Krankenkassen übernommene Füllungsmaterial ist eine Glasionomerzementfüllung.

Hierbei handelt es sich um ein einfaches zahnfarbenes Material welches jedoch nicht sehr belastbar ist und nicht mit dem Zahn verklebt wird. Der Zement ist aufgrund seiner rauhen Oberflläche sehr schlecht zu reinigen. Wir empfehlen daher eine hochwertige zahnfarbene Kunststofffüllung.

krokodil-junge
MG_9286

Bei einer Kunststofffüllung wird der Zahn mit speziellen Materialien vorbereitet und anschließend mit dem Restzahn noch verbleibenden Zahn verklebt und versiegelt. Dadurch entsteht ein dichter Verbund zwischen Zahn und Füllung. Diese Art der Füllung ist kaudruck- und – knirschresistent, polierbar dadurch sehr glatt und daher gut zu reinigen. Aufgrund des hohen Materialpreises und der aufwendigen Verarbeitung wird hierbei die Differenz zur Kassenfüllung berechnet. Die Höhe der Zuzahlung richtet sich nach der Menge des verwendeten Materials.

Sie als Elternteil entscheiden zusammen mit der Zahnärztin/Zahnarzt, welches Füllungsmaterial für ihr Kind am besten geeignet ist (Alter, Compliance, etc.).

Regenschirm (Kofferdam)

Um eine hohe Qualität der Versorgung zu gewährleisten, hilft uns der Regenschirm (Kofferdam). Es ist ein Gummituch welches die zu behandelnden Zähne umhüllt. So gelangen Schlecht schmeckende Substanzen nicht in den Mund und andere Materialen können so nicht heruntergeschluckt werden.

blauer-schirm-junge-maedchen
portrait-maedchen-1

Milchzahnnervbehandlung

Wenn die Karies am Michbackenzahn schon sehr nahe an den Milchzahnnerv heranreicht oder diesen gar schon erreicht hat muß eine sogenannte Teilnervbehandlung (Pulpotomie) durchgeführt werden.

Wenn der Milchzahnnerv jedoch entzündet oder der Nerv bereits abgestorben ist, ist auch diese Behandlung nicht mehr möglich. In diesem Fall wird die Entfernung (Extraktion) des Milchzahnes notwendig. Bei Eck- und Schneidezähnen ist keine Teilnervbehandlung möglich. Hier muss eine vollständige Wurzelkanalbehandlung mit anschließender Kronenversorgung erfolgen.

Kronen für Kinder

Bei stark zerstörten Milchfront-sowie Milchbackenzähnen die durch keine Füllung mehr zu erhalten sind ist eine Kinderkrone notwendig. Die Milchzahnkronen haben nichts mit den Kronen bei Erwachsenen zu tun. Sie sind schon in einer Sitzung fertig.

Diese sind in weiß und silberfarben erhältlich. Eine silberne Kinderkrone wird von den gesetzlichen Krankenkassen in der Regel komplett übernommen. Sie besteht aus medizinischem Edelstahl. Jedoch wird ab einem gewissen Zerstörungsgrad nur noch die Entfernung des Milchzahnes gezahlt. Weiße Kinderkronen sind eine private Wunschleistung welche nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen wird.

beratung-mutter-kind
fingerhut-maedchen-1

Milchzahnentfernung (Extraktionen)

Bei stark zerstörten und entzündeten Milchzähnen müssen diese noch vor dem eigentlichen Zahnwechsel entfernt werden um Folgeschäden an bleibenden Zähnen zu verhindern.

Platzhalter (Denovo)

Die Milchbackenzähne haben eine wichtige Platzhalterfunktion für die bleibenden Zähne. Gehen sie vorzeitig verloren, kann dies die gesamte Entwicklung des Kiefers stören. Deshalb wird oft das Einsetzen eines Platzhalters empfohlen. Ob ein abnehmbarer oder ein festsitzender Platzhalter sinnvoll ist, muss im Einzelfall entschieden werden.

Kinderprothesen

Verliert ein Kind durch Unfall, Krankheit oder Karies mehrere Zähne, ist es wichtig, dass es weiter ungestört Essen und Trinken und Sprechen kann. Hierzu kann eine zierliche Kinderprothesen aus Kunststoff hergestellt werden, welche die Kau- und Abbeißfunktion wieder hergestellt.

zahnmodell-3

Zahnpiraten - Zahnarztpraxis für Kinder

Schloßstraße 12
22041 Hamburg

Telefon: 040 67048950
Fax: 040 67048955

Öffnungszeiten:
Mo - Do: 09:00 - 18:00
Fr: 09:00 - 17:00

Wartebereich

Name der Eltern (Pflichtfeld)

Name des Kindes (Pflichtfeld)

Geburtsdatum des Kindes (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ihre Handynummer (Pflichtfeld)

Versicherung
gesetzlichprivat

Ihre Nachricht