Warum müssen Zähne behandelt werden?

Ihre Kinderzahnärzte der Zahnpiraten in Hamburg haben stets die langfristige Zahngesundheit Ihres Kindes zum Ziel. Dabei ist jedem behandelnden Kinderzahnarzt bewusst, dass Kariesbakterien im Milchzahngebiss nicht nur eine unmittelbare Gefahr für den befallenen Zahn darstellen. Auch die bleibenden Zähne können bereits durch einen Kariesbefall der Milchzähne betroffen sein, wenn dieser unbehandelt bleibt.

Leider begünstigt die besondere Fragilität der Milchzähne Kariesschäden, denn Ihr Zahnschmelz ist wesentlich dünner als der des bleibenden Gebisses. So kann die Karies schneller voranschreiten und sich immer weiter ausbreiten.

beratung-kleinkind
_mg_9307

Um weiteren, möglicherweise dauerhaften Kariesschäden vorzubeugen, muss Karies bereits im Milchzahngebiss umgehend behandelt werden. Andernfalls besteht für Ihr Kind zusätzlich die Gefahr von Schmerzen, Fisteln, Abszessen bis hin zu Fieber und einem schlechten Allgemeinbefinden sowie frühem Zahnverlust oder einem beeinträchtigten Kieferwachstum.

Für die lebenslange Zahngesundheit Ihres Kindes setzen Ihre Zahnpiraten um Kinderzahnärztin Mareike Brandt daher auf eine ganzheitliche Prophylaxe ab dem ersten Zahn sowie eine zeitnahe und effektive Therapie bei akutem Kariesbefall.

Zahnpiraten - Zahnarztpraxis für Kinder

Schloßstraße 12
22041 Hamburg

Telefon: 040 67048950
Fax: 040 67048955

Öffnungszeiten:
Mo - Do: 09:00 - 18:00
Fr: 09:00 - 17:00

Wartebereich

Name der Eltern (Pflichtfeld)

Name des Kindes (Pflichtfeld)

Geburtsdatum des Kindes (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ihre Handynummer (Pflichtfeld)

Versicherung
gesetzlichprivat

Ihre Nachricht


 
 
 
 
Termin vereinbaren